Themenportal Geschichte, Kultur, Medien und Netzpolitik

  • | Denkansto? Geschichte

    Interaktiver Zeitstrahl zur Geschichte der Frauenbewegung

    Anl?sslich der Jubil?en "100 Jahre Frauenwahlrecht" und "25 Jahre Weltfrauenkonferenz Peking" zeichnen wir im Graphic-Novel-Zeitstrahl Meilensteine...


    weitere Informationen
  • Dienstag, 26.05.20 18:00 bis Dienstag, 26.05.20 19:00 - Online-Diskussion | Digitalisierung | Medien und Digitale Welt | Veranstaltung | Newsslider | Training/Seminar | Digitale Formate

    FES Online-Diskussion | ENGELS 4.0: Impulse für eine solidarische Wirtschaftspolitik im digitalen Kapitalismus

    Friedrich Engels hat in Zeiten der ersten industriellen Revolution gesellschaftliche Missst?nde angeprangert und mit seinen Theorien und Thesen...


    weitere Informationen
  • Mittwoch, 13.05.20 17:00 bis Mittwoch, 13.05.20 18:30 - Online LiveChat | Kultur | Veranstaltung | Newsslider | Digitale Formate

    FES LiveChat | ?Corona, Macht und der Fu?ball – ein Blick auf den Fu?ball in Krisenzeiten“

    Die Corona-Krise stellt den Lieblingssport der Deutschen vor ungeahnte?Herausforderungen: zum ersten Mal in der Geschichte der?Bundesliga hat ein...


    weitere Informationen
  • Dienstag, 12.05.20 18:00 bis Dienstag, 12.05.20 19:30 - Online LiveChat | Kultur | Veranstaltung | Newsslider | Digitale Formate

    FES LiveChat | Gro?britannien zwischen Brexit und Corona-Krise

    Nach dem formalen Austritt aus der EU am 31. Januar hatten sich zahlreiche Briten ein Ende des schier endlos erscheinenden Ausnahmezustandes erhofft....


    weitere Informationen
  • Profil

    Veranstaltungen, Projekte, Analysen und Hintergrundinformationen:

    • Geschichte bewahren, aufarbeiten und zug?nglich machen
    • Kultur in ihren vielf?ltigen Ausdrucksformen bildet das Fundament der Gesellschaft
       
    • Medien und Netzpolitik bieten Raum gesellschaftlicher Selbstverst?ndigung

    Weitere Informationen

  • Kontakt

    Ansprechpartner_in

    Katrin D. Dapp
    0228 / 883-7117
    Katrin.Dapp(at)fes.de

     

    Christoph Lahusen
    0228 / 883-7135
    Christoph.Lahusen(at)fes.de


Geschichte

Geschichte

In ihrer historischen Arbeit archiviert, erforscht und vermittelt die FES die Geschichte der Arbeiterbewegung, der Sozialdemokratie und der Gewerkschaften in Deutschland wie international. weiter

Kultur

Kultur

Im Forum Berlin organisiert die Friedrich-Ebert-Stiftung regelm??ig Foren der Begegnung und des Austauschs zwischen Akteuren aus Kultur und Politik, die die Rolle von Kunst und Kultur in der Gesellschaft beleuchten. weiter

Medien und Netzpolitik

Medien und Netzpolitik

Fast alle Lebens- und Gesellschaftsbereiche sind von Medien durchdrungen. Durch die Digitalisierung ist zudem der klassische Rahmen von Medienpolitik und Journalismus um Netzpolitik erweitert. weiter

Veranstaltungen

Sonntag, 03.05.20 - Online

Online - 'Kollege Algorithmus - wie künstliche Intelligenz die Pressefreiheit beeinflusst' zum Internationalen Tag der Pressefreiheit

Künstliche Intelligenz (KI) wird in immer mehr Medienh?usern zum Standard. Von der Recherche in riesigen Textsammlungen über die Aktualisierung von Statistiken und dem Wetterbericht bis hin zum...


Mittwoch, 06.05.20 - online

Online-Zusammenarbeit in NPOs

In der aktuellen Krisensituation stehen auch zivilgesellschaftliche Organisationen vor ganz neuen Herausforderungen. Wenn Meetings aus dem Home Office organisiert, gemeinsam online an Projekten und...


Mittwoch, 06.05.20 - +++ ONLINE +++

Pandemie und Infodemie: Desinformation und Populismus in Corona-Zeiten

In Zeiten von Ausgangsbeschr?nkungen und Kontaktverbot verbringen Menschen viel Zeit zu Hause und konsumieren Informationen zum Corona-Virus, darunter oft auch Fake News und Verschw?rungstheorien. Wir...


Publikationen

D?rner, Andreas

Gemeinsamer Gespr?chsraum

Wie der öffentlich-rechtliche Rundfunk den Diskurs fördert
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (170 KB, PDF-File)


Molthagen-Schn?ring, Stefanie

Wissenschaftskommunikation - Impulse in Zeiten der Corona-Krise

E-Paper der Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 2020

Publikation herunterladen (300 KB, PDF-File)


Zimmermann, Guido

Blockchain

Basistechnologie der Industrie 4.0
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (90 KB, PDF-File)


Themenportal Geschichte, Kultur, Medien und Netzpolitik

Die kulturelle, politische und soziale Gegenwart einer jeden Gesellschaft basiert auf dem kollektiven Ged?chtnis, das das Fundament unserer gemeinsamen kulturellen Traditions- und Entwicklungslinien darstellt. Dieses Fundament ist im immerw?hrenden Wandel, aber der

Blick in die Geschichte erm?glicht es, gemeinsame Wurzeln zu erkennen, sie zu benennen, Entwicklungen nachzuverfolgen und Zusammenh?nge einzuordnen. So sammelt und erforscht beispielsweise das Archiv der sozialen Demokratie Erbe wie Gegenwart der europ?ischen Sozialdemokratie und der Gewerkschaften. 

Vergangenheit wie Gegenwart werden in der Kunst vielseitig interpretiert und gespiegelt. Literatur, Musik, bildende Kunst, Theater, Film Architektur usw. weiten den Blick und bedürfen in besonderem Ma?e eines freiheitlich-demokratischen Fundaments.  

über Zeiten und R?ume hinweg transportieren und kommunizieren die Urheber, Vermittler  und Konsumenten die Ergebnisse des kreativen Schaffens und nutzen dabei die sich stetig wandelnden Medien.

Medien und Kunst

Die Abfolge von mündlicher überlieferung, Schrifttechniken und Buchdruck findet heute ihren vorl?ufigen H?hepunkt in der globalen Vernetzung einer ungebremsten, digitalen Datenflut. Sowohl Medien als auch Kunst bewegen sich daher u.a. im gesamtgesellschaftlichen Spannungsfeld zwischen Infrastruktur, Informationsfreiheit, dem Schutz von Pers?nlichkeitsrechten sowie des geistigen Eigentums.

Gleichzeitig entstehen aber auch neue M?glichkeiten des Miteinanders und der Vernetzung ehemals nicht verbundener Bereiche der Wissenschaft, Kultur und Kommunikationskan?le.

Dialog organisieren

Die FES organisiert in diesem Prozess den Dialog zwischen Medienmacher_innen, Medienpolitiker_innen und Mediennutzer_innen.

Daneben werden aufgrund der herausragenden Bedeutung von Journalistinnen und Journalisten für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Demokratie journalistische Qualifizierungsma?nahmen für alle medialen Genres angeboten. Die M?glichkeiten und Potenziale politischer Bildung im Internet - von multimedialer Wissensvermittlung bis zu  beteiligungsorientierter interaktiven Formaten – lotet die FES aus und gibt Raum für Austausch und Diskussion.

Mit ihrem breitgef?cherten Spektrum von Arbeitsans?tzen versucht die FES die Bedeutung und Wechselwirkungen des Schaffens, Verbreitens und Bewahrens der kulturellen Wurzeln und Weiterentwicklungen herauszuarbeiten, zu vertiefen und nutzbar zu machen.

nach oben 汤姆叔叔