Themenportal Bildung, Arbeit, Digitalisierung

  • Dr. Jan-Martin Wiarda | Bildung | Hochschulpolitik | Publikation

    Corona: Gelegenheitsfenster für den Wissenschaftsjournalismus?

    E-Paper der Friedrich-Ebert-Stiftung


    weitere Informationen
  • Prof. Dr. Stefanie Molthagen-Schn?ring | Bildung | Hochschulpolitik | Publikation

    Wissenschaftskommunikation – Impulse in Zeiten der Corona-Krise

    E-Paper der Friedrich-Ebert-Stiftung


    weitere Informationen
  • Hrsg. Burkhard Jungkamp Martin Pfafferott | Politische Bildung | Bildungspolitik | Schulpolitik | Publikation

    Sprung ins kalte Wasser - St?rkung von Seiten- und Quereinsteiger ?innen an Schulen

    ?Auf den Lehrer, die Lehrerin kommt es an“. Wir wissen nicht erst seit den internationalen Schulleistungsstudien: Die Qualifikation des Personals ist...


    weitere Informationen
  • | Digitalisierung | Wirtschaft, Finanzen, ?kologie, Soziales | Soziales | Publikation | News | Newsslider

    Mobilit?tsdienstleistungen gestalten - Besch?ftigung, Verteilungsgerechtigkeit, Zugangschancen sichern

    Getrieben durch Megatrends wie Urbanisierung und Digitalisierung steht die gegenw?rtige Mobilit?t vor einem grundlegenden Wandel. Die globale...


    weitere Informationen

  • Themen
    Bildung

    Bildung

    Um ein leistungsstarkes, durchl?ssiges und sozial gerechtes Bildungssystem zu erreichen, sind Ver?nderungen auf allen Ebenen der Bildungspolitik n?tig. weiter

    Arbeit

    Arbeit

    Arbeit nimmt einen zentralen Stellenwert in unserem Leben ein und ist Grundlage gesellschaftlichen Wohlstands. Die überwiegende Mehrheit aller Menschen geht einer Erwerbst?tigkeit nach, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. weiter

    Digitalisierung

    Digitalisierung

    Internet of Things, Big Data und selbstfahrende Autos – allzu oft reduzieren wir Digitalisierung auf ihren technischen Aspekt. Dabei geht es um wesentlich mehr. Die Digitalisierung ist fester Bestandteil unseres Alltags. weiter

Veranstaltungen

Dienstag, 28.04.20 bis Montag, 04.05.20 - Online

Webinar: Digitale Zusammenarbeit und Kommunikation in der Kommunalpolitik

Wie sieht politische Kommunikation und Zusammenarbeit aus, wenn alles stillsteht?
Es ist eine nie dagewesen Situation und viele fragen sich: Wie und was sollen wir jetzt kommunizieren? Klar ist:...


Donnerstag, 30.04.20 - Online

Argumentieren gegen Antifeminismus

Gezielte Angriffe auf Feminist*innen und Menschen, die sich für Geschlechtergerechtigkeit einsetzen, werden zunehmend salonf?hig. Wenn rechte und rechtsextreme Kr?fte im Internet gegen Gleichstellung...


Montag, 04.05.20 - ONLINE

Live-Chat wegen, trotz und zu Corona: Dieses Mal mit Bettina Martin

Die Corona-Krise hat unser Leben fest im Griff. Noch ist nicht richtig abzusehen, wann wir uns wieder auf eine Normalit?t einstellen k?nnen. Doch wie sieht die Normalit?t nach Corona aus?

Seit Montag,...


Publikationen

Morozov, Evgeny

Digital public infrastructure

The social democratic project of the 20th century
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (70 KB, PDF-File)


Morozov, Evgeny

Digitale ?ffentliche Infrastruktur

das sozialdemokratische Projekt des 20. Jahrhunderts
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (90 KB, PDF-File)


Gegenhuber, Thomas

Eine Vision für das digitale Europa

Von der widerspenstigen Zähmung der Plattformen zu einem digitalen Humanismus
Bonn, 2019

Publikation herunterladen (780 KB, PDF-File)


Themenportal Bildung, Arbeit, Digitalisierung

Die Digitalisierung ist ein klassisches Querschnittsthema, sie betrifft die verschiedensten Politikfelder ebenso wie s?mtliche Lebensbereiche. Dabei bricht die digitale Revolution nicht einfach so über uns herein, sie ist gestaltbar. Ob sie mehr zum Fluch als zum Segen wird - oder umgekehrt - liegt in unserer Hand. Nur wenn wir ihren Nutzen für den Menschen und für die Gesellschaft insgesamt in den Mittelpunkt stellen, k?nnen wir dafür sorgen, dass m?glichst viele von ihren positiven Effekten profitieren und sozialer Fortschritt für alle geschaffen wird.

Wandel der Arbeitswelt

Unser Wirtschafts- und Sozialmodell muss mit den neuen Bedingungen Schritt halten. Denn die Digitalisierung revolutioniert sowohl in der Produktion als auch im Dienstleistungssektor unsere Arbeitswelt, neue digitalbasierte Gesch?ftsmodelle entstehen. Der Charakter und die Bedeutung von Erwerbsarbeit ?ndern sich, die Spaltung in "gute" und "schlechte" Arbeit nimmt zu. Die Grenzen zu überwinden wird immer schwieriger. Lebensbegleitendes Lernen ist unerl?sslich. Das Arbeitsrecht steht vor neuen Aufgaben, um die Interessen von Besch?ftigten und Unternehmen in Fragen wie Arbeitszeit und Vereinbarkeit  von Beruf und Privatleben auszubalancieren. Neue Ans?tze wie die Arbeitsversicherung k?nnen Schutz im Wandel bieten. Nicht zuletzt sind die Prinzipien der betrieblichen Mitbestimmung sowie die Gewerkschaften als unabh?ngige Interessenvertretung auf neue Weise gefordert.

Neue Herausforderungen für das Bildungssystem

Qualifizierte Arbeit und gesellschaftliche Teilhabe erfordern ein leistungsstarkes, durchl?ssiges und sozial gerechtes Bildungssystem. Um das zu erreichen, brauchen wir eine neue Debatte um Qualit?t in Kitas und Schulen. Dazu geh?ren der Ausbau von Ganztagsschulen und die Weiterbildung von Lehrkr?ften. Zug?nge und überg?nge funktionieren am besten über lokale Zusammenarbeit in Bildungsregionen, die auch zum Gelingen von Integration und Inklusion beitragen. Gezielte Investitionen erm?glichen digitale Bildung genauso wie die Unterstützung von Brennpunktschulen. Im Hochschulbereich macht eine h?here Grundfinanzierung gute Lehre m?glich und hilft, den Investitionsstau und prek?re Besch?ftigung abzubauen. In der Wissenschaftspolitik muss immer wieder neu eine Balance zwischen Spitzenforschung und Breitenf?rderung gefunden werden.

 

nach oben 汤姆叔叔